sag es mit Musik – segðu það með tónlist

Wenn du einen ersten Eindruck von Island bekommen möchtest, hör dir mal „The Hardest Karaoke Song in the World“ auf YT an.Darin wird vorrangig die Schönheit der Landschaft und was du in Island tun kannst – ABER im englischen Text findest du immer wieder isländische Vokabel aufgelistet und genau das geht ins Ohr.Nach dem (mehrfachen)…

Wort und Schrift – orð og ritning

Wenn du dir isländische Texte ansiehst, bekommst du auf den ersten Blick leicht den Eindruck, das sei unglaublich verwirrend und wie kann das jemand lesen und schlimmer noch – sogar verstehen??? Neben Vokabeln ist die Basis die Kenntnis der Schriftzeichen, die großteils ident zum bekannten System sind. Für Sprachen wie Chinesisch oder Russisch müsstest du…

das isländische Herz – íslenska hjartað

Um ein Land und dessen Sprache zu verstehen, reicht es nicht aus, Vokabel und Grammatik zu büffeln. Darum scheitern wir manchmal, wenn wir uns für eine neue Sprache interessieren – weil wir „nur“ die Oberfläche erkunden, ohne uns mit dem dahinter zu befassen. Interessierst du dich für eine Kultur und / oder ein konkretes Land,…

die Basis des Lernens – grundvöllur náms

Um eine Sprache zu erlernen, benötigst du zuerst Vokabel. Es müssen anfangs nicht viele sein, aber genug, damit du einen minimalen Einblick in die neue Sprache bekommst. Bist du halbwegs sattelfest in Deutsch und Englisch, dann merkst du, dass beide Ähnlichkeiten zu Isländisch haben.Was glaubst du, könnte dieser kurze, isländische Satz bedeuten? Viltu læra íslensku?…

Wo beginnt das Interesse an Neuem? – Hvar byrjar áhuginn á nýjum hlutum?

Würdest du mich fragen, woher das Interesse kommt, ich könnte es dir gar nicht mehr sagen. Zum einen liebe ich Winter, Kälte, Schnee und Eisblumen, mir gefielen immer die Wintermärchen und schöne Weihnachtsfilme (selbst die kitschigen unter ihnen), sofern sich darin Schnee findet. Winter, Kälte und Schnee sind ein Aspekt von Ruhe, innerem Frieden und…

Möchtest du mich begleiten? – Viltu koma með mér?

Du kannst mich Rhiannon nennen oder Rhia. Ja, Rhiannon ist mein echter Vorname, wie er in den Dokumenten und Papieren steht 🙂 Ich wuchs im Waldviertel auf, nahe der tschechischen Grenze. Zu Kinderzeiten waren die Winter noch voller Schnee und Eis, wir konnten Schlittschuh laufen auf dem Teich und Schneeballschlachten machen, Iglus und Schneemänner bauen.Seit…